Bauarbeiten in der Hintergasse

Der Abwasserzweckverband „Gramme-Vippach“ (AZV) wird in der Hintergasse die notwenigen Arbeiten zur Verlegung des Schmutz- und des Regenwasserkanals im Jahr 2017 ausführen lassen.

Damit wird auch dieser Bereich an die inner- und überörtliche Entwässerungsanlage des AZV angeschlossen. 

Die hierfür notwendigen Baumaßnahmen sollen entsprechend der Planung des AZV von Juli 2017 bis voraussichtlich Ende November 2017 dauern.

Der Gemeinderat von Schloßvippach hat in seiner Sitzung am 21.06.2017 beschlossen, zeitgleich seine notwendigen Bauleistungen für den Ersatzneubau der Trinkwasserleitung sowie für Straßenbauarbeiten an verbleibenden Restflächen (nicht von den Kanal- und Leitungsbauarbeiten betroffen) zu vergeben.

Die vom AZV und die von der Gemeinde zu vergebenen Bauleistungen wurden gemeinsam öffentlich ausgeschrieben. Den Zuschlag hat die Firma GUT aus Artern erhalten.

Zurück